Rustico Vario Eiche caramel Schwalbenschwanz
Rustico Vario Eiche caramel Schwalbenschwanz

Wer bei rustikal ausschließlich an dunkle Bauernmöbel denkt, liegt falsch: Wir zeigen, wie „rustikal“ zum stilvollen und zeitgemäßen Wohnstil wird, der nicht nur aufs Land passt!

Die „Grundlage“: ein echter Holzboden in rustikaler Sortierung.

Holz ist ein ganz besonderes Material. Es ist warm, lebendig, facettenreich und schafft ein angenehmes Raumklima. Wenn Sie natürliche Schönheit mit all ihren Ecken und Kanten bevorzugen, ist ein rustikaler Parkettboden wie tilo Rustico vielleicht der richtige für Sie. Er zeigt Holz von seiner authentischen Seite, wie „frisch aus dem Wald“, mit markanten Lebenslinien, Ast- und Braunkernanteilen. Ein besonderes Highlight setzen Sie mit dem Schwalbenschwanzdübel: Diese jahrhundertealte Holzverbindung steht für echte Handwerkskunst und betont den ursprünglichen Charme des Bodens.

Aber nicht nur Holz, auch Vinyl kann rustikal und gemütlich wirken: In authentischer Holzoptik wie bei tilo Elito zum Beispiel. Ein Boden, der mit bloßem Auge – und bloßen Füßen – nicht mehr von einem Parkettboden zu unterscheiden ist.

Die richtige Mischung aus wild und lieblich.

Alte Bauernschränke, Tische aus naturbelassenem Holz oder Stühle aus Rattan sind typische Vertreter des rustikalen bzw. Landhausstiles. Bei der Wahl der Materialien kann es schon mal wilder zugehen. Grobes Holz, Fell und Leinen, Strukturen und Texturen stehen im Vordergrund. Es geht ums Anfassen, Fühlen, mit allen Sinnen Wohnen. Es geht um Echtheit und Authentizität. Die Kombination mit neutralen und „liebevollen“ Accessoires wie Rüschenkissen macht hier den Reiz aus. 

Rustico Esche Caramel

Weiß setzt Akzente.

Generell lebt der rustikale Wohnstil von neutralen, sanften Tönen mit dunklen Akzenten wie Schwarz oder Dunkelblau.

Damit es nicht zu viel des Guten wird, hilft Weiß! Wunderschön sind rustikale Holzmöbel, die mit weißer Farbe lackiert werden, im Zusammenspiel mit naturbelassenen „Rohlingen“. Zum Beispiel ein weiß lackierter Holztisch, der von unlackierten Stühlen umgeben wird – oder umgekehrt. Auch weiße Pölster und Decken frischen den Raum auf.

Nicht überladen – betonen.

Wenige Akzente sind oft aussagekräftiger als ein rustikaler Totallook. Mit hübschen, kleinen Sammlerstücken bringen Sie ein Stück Landhausstil in den Raum. Ein Tipp: Verteilen Sie diese nicht im ganzen Haus, sondern arrangieren Sie sie ganz bewusst. Zum Beispiel auf einem Tisch aus Holz, in einer Nische oder auf einer schönen Vitrine. 

Unser Fazit: Rustikal ist weltoffen, gesellig, modern – und alles andere als altbacken!

Ein Wohnstil, der sich auf viele verschiedene Arten leben lässt. Am authentischsten wird er jedoch, wenn er sich nach und nach und ganz natürlich entwickelt. Halten Sie die Augen offen und hören Sie nie auf, zu entdecken, zu sammeln und zu kombinieren!

Mehr zu Böden für den rustikalen Wohnstil finden Sie hier

Kommentar schreiben

*Ja, ich bin einverstanden, dass meine Daten im Zuge dieser Anfrage übermittelt und verarbeitet werden. Datenschutz

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.