Angenehm, offenporig und mit natürlichem Charme – erfahren Sie hier, wie Sie den typischen Charakter geölter Böden von Grund auf lange erhalten.

Was geölte Oberflächen so besonders macht.

Wenn Sie den Holzboden ölen, bleibt er offenporig und atmungsaktiv – dadurch vermittelt das Parkett ein wunderbar natürliches Gefühl. Bei jedem Schritt spüren Sie die Maserung des Holzes und ein angenehmes, fußwarmes Gefühl. Kein Wunder also, dass diese Oberflächenbehandlung sich größter Beliebtheit erfreut.

Apropos Freude – unsere Tipps zur Erhaltung.

Damit die reine Freude am Holzboden lange währt und der grundlegende Charakter erhalten bleibt, haben wir Tipps zur richtigen Reinigung, vor allem aber auch zur Pflege inklusive Parkett ölen, für Sie zusammengetragen.

Wie jeder andere Boden auch, braucht der geölte bei „normaler“ Beanspruchung von Zeit zu Zeit etwas Aufmerksamkeit – und damit meinen wir ca. 2 mal jährlich oder natürlich bei Bedarf: Sollte die Fläche trocken wirken, den Farbglanz verloren haben, schmutzanfälliger sein oder bereits gräulich wirken, ist es höchste Zeit für eine Einpflege. Oberflächen „verbrauchen“ sich, wenn Sie aber sofort bei ersten Anzeichen zu oben genannten Merkmalen Ihren Holzboden ölen, werden Sie lange Grund zur Freude haben.

Im Handumdrehen Holzböden ölen & richtig pflegen.

Die tilo Pflegeprodukte stellen die Oberfläche Ihres Bodens wieder her, schützen und versiegeln sie. Vor der Pflege sollten Sie unbedingt Schmutz beseitigen, da dieser ansonsten eingearbeitet wird.

Bei der Anwendung ist darauf zu achten, dass nicht zu viel Öl aufgetragen wird – hier lautet die Devise: weniger ist mehr. Die tilo Pflege wird ganz einfach gleichmäßig mit einem feinfasrigem Wischer verteilt bzw. mit einer Einscheibenpoliermaschine und einem weißen Pad aufgetragen. Große Flächen bearbeiten Sie am besten abschnittsweise und führen den letzten Wisch in Richtung der Holzmaserung durch. Im Handumdrehen erstrahlt ihr Boden wieder in neuem Glanz!

Für jeden Boden das Richtige.

Grundlegend gilt, dass immer die mildeste Form der Reinigung anzuwenden ist. Je nach Verschmutzungsgrad – von leicht bis intensiv – und Oberfläche wird die richtige Reinigung und Pflege gewählt. Für das Oberflächenfinish bietet tilo zwei verschiedene Naturöle an – das leicht glänzende Vital Natur Öl und das dezent matte Innovo Natur Öl.

Generell sollte bei der Reinigung beachtet werden, dass die Böden nie über längere Zeit feucht oder gar nass sein sollten und ungeeignete Reinigungsmittel wie Essigreiniger oder Spülmittel vermieden werden. Geeignete Pflegeprodukte finden Sie auf der tilo Website.

Hier finden Sie zu jeder Oberfläche die passende Anleitung zu Reinigung & Pflege – gerne stehen Ihnen unsere tilo Partner mit Rat und Tat zur Seite.

Für alle, die noch auf der Suche nach dem perfekten Boden sind und sich nicht zwischen Holzboden ölen oder lackieren entscheiden können, haben wir noch einen besonderen Tipp: Unsere Innovo NATUR geölten Böden – wunderbar pflegeleicht vereinen sie die Vorteile von lackierten und geölten Oberflächen. Erfahren Sie hier mehr!

 

Kommentar schreiben

*Ja, ich bin einverstanden, dass meine Daten im Zuge dieser Anfrage übermittelt und verarbeitet werden. Datenschutz

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.