Wie die Selbermacher ihren Designboden in einer ehemaligen Arztpraxis nach dem Motto “cosy chic” in Szene setzen.

Räume voller Licht und Leben; ganz viel Kreatives und Selbstgemachtes: Wo noch vor wenigen Jahren eine Arztpraxis zu finden war, haben Produktionsleiterin Anja und Roland, Musikproduzent und Stylingassistent, ein wunderschönes Zuhause geschaffen.

Sich die Praxisräume als gemütliche Wohnung vorzustellen, bedurfte einiges an Phantasie: „Viele Wände mussten wir abreißen und Böden neu verlegen. Nach fast einem Jahr Umbauzeit konnten wir Anfang 2011 einziehen.“

Nicht nur beruflich sind die beiden gerne kreativ, haben vieles selbstgemacht und fast die ganze Wohnung selbst geplant: „Die großzügigen Räume einzurichten, war eine Herausforderung. Nach und nach haben wir neue Möbel und Accessoires angeschafft oder einfach selbst gebaut.“

Inspiration dafür finden sie auf DIY-Blogs, in Magazinen, aber auch in Trödelläden. So zieht sich ein spannender Mix aus Alt, Neu und Selbstgemacht durch ihr Zuhause.

Ein Boden, der alles mitmacht.

Ein Highlight ist die lichtdurchflutete Küche mit dem einladenden Essbereich. „Da wir fast jeden Abend kochen, muss der Boden viel aushalten und leicht zu reinigen sein.“ Fliesen kamen für die beiden dabei nicht in Frage; fußwarm und gemütlich sollte der Boden sein. Hier verbringen sie am liebsten lustig-beschwingte Abende mit Familie und Freunden: „Die Küche ist zum Tanzen da!“

“In Küche und Essbereich haben wir uns bewusst gegen Fliesen entschieden: eine fußwarme, samtweiche Oberfläche ist die ideale Grundlage für lustig-beschwingte Abende mit Freunden.”

cosy chic durch sandfarbene Accessoires
Elito Eiche Weiss
cosy chic in der Küche
Elito Eiche Weiss

Auch im Vorzimmer war ein unkomplizierter Boden wichtig: „Wir lassen unsere Schuhe nicht gerne vor Tür stehen und brauchen daher einen leicht zu reinigenden Boden.“ Bank und Garderobe haben die beiden kurzerhand selbstgebastelt!

„Eigentlich sind wir die Mitbewohner unserer Katzen.“

Die wahren Hausherren hier heißen übrigens O.J. Stimpson und Misery Katzwinkel. „Eigentlich ist es ja so, dass WIR bei unseren Katzen wohnen.“

Mit Haustieren legt man noch mehr Wert auf die Pflegeleichtigkeit des Bodens: „Wegen unserer Kätzchen müssen wir fast jeden Tag staubsaugen. Ein unkomplizierter Boden wie zum Beispiel Vinyl ist natürlich ideal.“

Gemeinsam frühstücken, Musik machen, mit den Katzen spielen, einen Drink am Getränkewagen mixen, etwas Feines kochen: So sieht ein gemütlicher, freier Tag bei Anja und Roli aus. Hier sind sie wirklich angekommen: „Sogar nach dem schönsten Urlaub freuen wir uns wieder auf zuhause!“  Und genau so soll es sein!

„Wir lieben den Cosy Chic: graue, beige oder sandfarbene Möbel, ein paar dezente Farbtupfer und schöne Pflanzen reichen und es sieht sofort gemütlich aus!“

 

Zuhause ist da, wo „home is where our cats are“.

Wenn wir unseren Wohnstil mit einem Wort beschreiben müssten, wäre das Cosy- Chic.

Das Wichtigste an einem Boden ist für uns Material und Ausstrahlung.

Mit Gästen sitzen wir zuhause am liebsten hier zusammen in der Küche.

Kommentar schreiben

*Ja, ich bin einverstanden, dass meine Daten im Zuge dieser Anfrage übermittelt und verarbeitet werden. Datenschutz

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.