Coloro Lino Capri

Umweltfreundlich, pflegeleicht, farbenfroh – der Naturbelag Linoleum feiert nicht ohne Grund sein Jahren ein wahres Comeback. Doch was genau ist Linoleum eigentlich?

Manchmal sind große Erfindungen kleinen Zufällen zu verdanken. So war es auch beim Linoleum: In den 1860ern experimentierte der englische Chemiker Sir Frederick Walton mit schnell trocknenden Farben. Dabei entdeckte er eine feste Schicht aus Leinöl. Der Grund da­für: Öl oxidiert, wenn es mit Sauerstoff in Berührung kommt! Doch was damit anstellen? Walton feilte an seiner Erfindung und bot sie als Kautschuk-Ersatz an – erst durchreisende Händler machten ihn darauf aufmerksam, dass dies doch ein idealer Bodenbelag sei.

Der Linoleum-Boden war geboren, dessen Name den Hauptrohstoff schon in sich trägt: oleum lini – lateinisch für Lein­öl.

Schicht für Schicht Natur.

In Linoleum steckt reine Natur! Seine Herstellung erinnert ans Backen von Brot oder Kuchen: Eine Masse aus Leinöl, Holz- oder Korkmehl, gemahlenem Kalkstein, Naturharzen und Pigmenten wird verknetet und auf ein Jutegewebe gewalzt. So sind fast alle Bestandteile nachwachsende Rohstoffe!

Einfach allem gewachsen.

Aufgrund seiner enormen Strapazierfähigkeit war Linoleum bis in die 50er Jahre ein verbreiteter Bodenbelag. Er bleibt über Jahrzehnte hinweg belastbar und leistungsfähig! Seine glatte Oberfläche ist außerdem leicht zu reinigen, rutschfest und antistatisch.

Und doch: Mit dem Aufkommen des kostengünstigeren PVCs geriet Linoleum mehr und mehr in Vergessenheit. Als in den 1980er Jahren das Umweltbewusstsein stieg, wurde das Naturprodukt wieder attraktiv – der Bodenbelag traf den Nerv der Zeit.

Die Renaissance des Linoleums.

Seit einigen Jahren feiert Linoleum nun erneut ein wahres Comeback. Kein Wunder, denn das Linoleum von heute hat noch so viel mehr zu bieten als sein Vorgänger. Wurde dieser mit der Zeit spröde, bleibt modernes Linoleum elastisch und sorgt für ein angenehmes Trittgefühl. Auch optisch lässt es heute kaum mehr Wünsche offen: Es zeigt sich mal farbenfroh, mal in kühler Eleganz. Wer einen elastischen, schönen und widerstandsfähigen Bodenbelag sucht, kommt um Linoleum nicht herum!

Coloro Lino Charcoal

Facettenreiche Naturschönheit.

tilo Coloro ist ein kreativer Linoleumboden, der sich überall dort wunderbar eignet, wo frische Farben, Kreativität; aber auch Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit gefragt sind. Die Farbpalette reicht von Limegrün und hellem Pearl bis hin zum dunklen Charcoal.

Schön praktisch: das Klick-System.

Auch bei tilo Vinylböden macht es Klick: Die Böden im Drei-Schicht-Aufbau sind dank dem Verbindungssystem simpleFIX besonders einfach zu verlegen. Eine flexible Kunststoff-Feder rastet dabei an der Stirnseite der Diele auf leichten Druck hin hörbar ein und bewirkt eine hochstabile Verbindung. So kommen Sie ganz schnell und unkompliziert zu Ihrem Naturboden.

Entdecken auch Sie Linoleum neu für sich:

Ein Boden, den wir eigentlich dem Zufall zu verdanken haben, dessen Vorteile wir aber ganz bewusst genießen und in vielen Räumen nutzen können!

Kommentar schreiben

*Ja, ich bin einverstanden, dass meine Daten im Zuge dieser Anfrage übermittelt und verarbeitet werden. Datenschutz

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.