Vinylböden sind in aller Munde – sind sie äußerst praktisch und weisen hervorragende Produkteigenschaften auf. Sie sind widerstandsfähig, einfach zu reinigen und kommen mittlerweile dem Original Holz oder Fliese optisch sehr nahe. Dennoch wünschen sich viele den völligen Verzicht auf PVC und dessen Weichmacher. Designböden PVC-frei werden immer mehr nachgefragt. Im folgenden Blogbeitrag lesen Sie, was PVC-frei genau bedeutet, welche Vorteile PVC-freie Vinylböden haben und wie diese in acht schönen Dekoren aussehen können.

Designboden PVC-frei: hier im Wohnzimmer der Boden SENSANO Eiche Spree

Designboden / Vinylboden PVC-frei – was ist das?

Als Designböden bezeichnet man Böden, die zumindest in der Deckschicht (der obersten Schicht eines mehrschichtigen Bodens) aus künstlichen Materialien (z.B. Vinyl) bestehen. Vinylböden wiederum bestehen immer aus PVC und diese benötigen Weichmacher, damit Sie die allseits beliebten Materialeigenschaften aufweisen. Ohne Weichmacher ist das Material nicht in der gewünschten Art und Weise zu verarbeiten.

Die Produktion von Vinylböden unterliegt strengsten Auflagen und wird auch regelmäßig von Zertifizierungsinstituten überprüft. Dennoch möchten immer mehr Konsumenten auf PVC verzichten und suchen Vinylböden frei von PVC. Ein PVC-freier Boden ist prinzipiell jeder Boden, der kein Vinyl enthält (also auch Parkettböden, Korkböden, Linoleumböden, Echtholzböden, etc.). Ein “Vinylboden PVC-frei” ist also in sich schon ein Widerspruch, da Vinyl lediglich die Kurzform für PVC (Polyvinylchlorid) darstellt. Ist jemand auf der Suche nach PVC-freien Design- oder Vinylböden, sind hier Böden gemeint, die ähnliche Materialeigenschaften wie Vinylböden aufweisen.

Und diese Böden gibt es. Hier werden häufig andere Arten von Kunststoff verwendet, wie etwa beim Tinylboden von tilo. Hierbei handelt es sich um einen halogenfreien, thermoplastischen Kunststoff. Tinyl® wurde aufgrund der steigenden Nachfrage nach PVC-freien Produkten entwickelt. Der Name Tinyl® setzt sich zusammen aus dem „ti“ von tilo und „nyl“ von „Vinyl“, da das Material ein ähnliches Eigenschaftsprofil wie Vinyl aufweist.

Am Bild: SENSANO Eiche Saale, Designboden PVC-frei von tilo.

Designboden PVC-frei: das sind die Vorteile & Eigenschaften.

PVC-freie Vinylböden verfügen über ähnliche Eigenschaften wie Vinylböden. Hier werden die wichtigsten kurz angeführt:

  1. Tinyl® ist weich: Die Innovation in der tilo /DESIGN Kollektion hat wunderbar samtweiche Eigenschaften und ist PVC-frei.
  2. Tinyl® ist pflegeleicht: Der PVC-freie Designboden aus Tinyl® ist Dank seiner gebürsteten Oberfläche sehr pflegeleicht.
  3. Tinyl® ist widerstandsfähig: Auch mit dem PVC-freien Designboden hat man lang anhaltende Freude, da er sehr widerstandsfähig ist. Der Boden ist strapazierfähig und robust und verspricht daher lange Grund zur Freude.

PVC-freie Alternativen haben vor allem den großen Nachteil, dass hier das Produktangebot noch nicht so groß ist, wie es etwa bei Vinylböden der Fall ist. Eine durchdachte Auswahl an Dekore finden Sie jedoch in unserer Kollektion SENSANO.

SENSANO – tilos PVC-freier Designboden

Die Kollektion SENSANO besteht aus acht Eichen, Fichten und Lärchen-Dekoren. Klicken Sie hier direkt auf die Produkte, um die Farbauswahl zu vergleichen.

Mehr zur Kollektion SENSANO finden Sie auch auf der tilo Website. Sind Sie an weiteren Bodenmaterialien interessiert? Hier können Sie mehr über Vinylböden erfahren.

Kommentar schreiben

*Ja, ich bin einverstanden, dass meine Daten im Zuge dieser Anfrage übermittelt und verarbeitet werden. Datenschutz

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.